Chronik

FRAUEN HELFEN FRAUEN E.V.

1982 8. Juni: Gründung des Vereins „Frauen helfen Frauen e.V.“
1983 50%-Stelle ABM für Notruftelefon
1988 Einstellung der Arbeit wegen Finanznot
1990 50%-Stelle für Notruf und Beratungsarbeit durch große Spende
1991 Starten der Gruppenangebote für Frauen
1992 Landkreis beteiligt sich an der Finanzierung
1993 Rechtsberatung wird angeboten
1997 Zusätzliches Beratungsangebot in Wangen

HILFE FÜR FRAUEN MIT KINDERN IN NOT E.V.

1983 7. Juni: Gründung des Vereins „Hilfe für Frauen mit Kindern in Not“
1984 Rund-um-die-Uhr-Telefonbereitschaft (ehrenamtliche Arbeit)
1986 Aufstockung auf 15 Betten für insgesamt 5 Frauen mit Kindern
1988 Erste bezahlte Mitarbeiterin für Kinderbereich
1989 50%-Stelle Sozialarbeit
1990 100%-Stelle Sozialarbeit
1991 1 ½ Stellen für Sozialarbeiterinnen
1993 Eigener Fachbereich Kinder mit freiwilliger Mitarbeiterin
1994 Geringfügig beschäftigte Mitarbeiterin für den Fachbereich Kinder
1995 Aufbau Freiwilligenbereich für die Notdienste
1997 Außensprechstunde in Wangen

FRAUEN UND KINDER IN NOT E.V.

1999 Bürogemeinschaft beider Vereine in der Römerstraße 4
2000 Aufstockung auf 33%-Stelle für den Notdienst im Frauen- und Kinderschutzhaus
2001 Mitgliedschaft beider Vereine im Sozialsponsoring e.V.
2002 Gründung des Projekts Babylon unter Mithilfe beider Vereine (Einsatz von geschulten Dolmetscherinnen)
2005 Beginn Interventionsarbeit für Ravensburg und Weingarten
2006     Verschmelzung zum Verein Frauen und Kinder in Not e.V.
2007 Umzug ins neue Frauen- und Kinderschutzhaus
2011 Landkreis bewilligt 50%-Stelle für Interventionsarbeit
2012 30 Jahre Frauen und Kinder in Not e.V. mit Fachvorträgen und begleitender Ausstellung „Zwischenzeit“ mit Bildern, Skulpturen und Texten von Frauenhausfamilien
2014 20 Jahre Freiwilligenarbeit im Notdienst des Vereins
2017 Neue Vereinbarung mit dem Landkreis und erstmals Finanzierung der Frauenberatungsstelle, Aufstockung der Personalstellen im Frauenhaus und Umstellung auf volle Tagessatzfinanzierung